Über mich

Mit Leib und Seele freie Rednerin und Ritualethnologin

Meine erste Heimat ist der Schwarzwald und innerhalb meiner großen Verwandtschaftsfamilie wurde viel gefeiert. Diese Feste sind prägende Erinnerungen voller magischer Momente.

Diese Welt der Kindheit dehnte sich später mit langen Auslandsaufenthalten in England, Indien, Nepal und der Mongolei weiter aus. Die Vielfalt von Kulturen und Möglichkeiten menschliche Beziehungen zu leben, fasziniert mich bis heute. Während meines Studiums der Ethnologie galt meine Leidenschaft schnell eines der ältesten ethnologischen Wissensgebiete: die Ritualforschung.

In meinen jüngeren Erwachsenenjahren fühlte ich mich etwas verloren, weil die Traditionen und Feste in der Art meiner Kindheit nicht mehr ganz passend waren. Die Sehnsucht die wichtigen Momente zu feiern, blieb aufgrund mangelnder Ideen unbeantwortet. Ich machte mich darum auf die Suche, um die Ritualtheorie mit der Vielfalt der Glaubensvorstellungen in meinem Leben in Einklang zu bringen.

Heute bin ich als freie Rednerin tätig und entwerfe schwerpunktmäßig persönliche Rituale, Feste und Zeremonien. Ritual-Design (Ritualgestaltung) ist zumindest in Deutschland noch wenig bekannt, was schade ist, da viele Menschen sich der Kirche entfremdet fühlen und damit Ort und Alternativen fehlen, die wichtigsten Stationen im Leben sinnhaft zu feiern.

Darum möchte ich meine Kreativität und mein Wissen einsetzen, damit Du feiern kannst, wie es Dir wichtig und wertvoll ist. Hier mehr zu meinem Werteverständnis. Es braucht keinen Rückgriff auf Rituale anderer Kulturen, denn die wirkliche Bedeutung eines authentischen Festes liegt bereits in Dir.

Von Herzen